Veranstaltungen der Gedenkstätte Berliner Mauer

16.12. 2018, 15:00 Führung: 1961 | 1989. Die Berliner Mauer

Die Dauerausstellung widmet sich der Geschichte der Teilung Berlins. Wie kam es zum Mauerbau? Wieso stand sie solange? Warum fiel sie 1989? Und wie sah das Leben mit der Mauer aus? Die Führung gibt zudem Einblicke in die Konzeption der multimedialen Ausstellung.

Dauer:
1 Stunde
Kosten:
5,00 €, ermäßigt 3,00 € pro Person, Schüler/innen (mit Ausnahme von Berufsschüler/innen) kostenfrei
Termin:
16.12.2018 um 15.00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Treffpunkt:
Dokumentationszentrum, Bernauer Str. 111, 13355 Berlin


23.12. 2018, 15:00 Führung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau

Die Bernauer Straße war einer der Kristallisationspunkte der deutschen Teilung. Hier kann die Bandbreite der Folgen des Mauerbaus exemplarisch aufgezeigt werden: Die Zerstörung von Stadtraum und Lebenswegen, die Trennung von Familienangehörigen und Freunden sowie die Versuche, die Mauer zu überwinden.

Dauer:
1 Stunde
Kosten:
3,50 €, ermäßigt 2,50 € pro Person, Schüler/innen kostenfrei
Termine:
Jeden Sonntag um 15:00 Uhr außer wenn folgende Führungen stattfinden: "1961|1989. Die Berliner Mauer", "Geisterbahnhöfe" und "Tunnelfluchten".
Anmeldung nicht erforderlich.
Treffpunkt:
Besucherzentrum, Bernauer Str. 119, 13355 Berlin


Foto: Stiftung Berliner Mauer/ J. Hohmuth